Jugendknast 3.04/5 (60.80%) 25 Bewertungen

Jugendstrafe ist Gefängnisstrafe in speziellen Jugendstrafanstalten, wie z.B. JVA Adelsheim im Baden-Württemberg. Jugendstrafe wird verhängt, wenn ein besonders schweres Delikt begangen worden ist (räuberische Erpressung, schwere Körperverletzung, etc.) oder, wenn das Gericht die sog. „schädlichen Neigungen“ beim jugendlichen Straftäter feststellt. Die Feststellung schädlicher Neigungen wird auch zuvor durch die Jugendgerichtshilfe vorbereitet, die eine Einschätzung abgibt. Die Entscheidung ähnelt der Entscheidung über eine Bewährung.

Die Höhe der Jugendstrafe ist eine reine Abwägungsentscheidung des Jugendrichters, denn die Strafandrohungen im StGB gelten hier nicht. Es kann völlig frei Jugendstrafe bis maximal zehn Jahre verhängt werden.

Auch später, wenn eine vorzeitige Entlassung ansteht, gelten nicht unbedingt die strengen Regeln des Erwachsenenvollzugs. Der Vollstreckungsleiter kann auch sehr frei entscheiden, wann ein Jugendlicher aus dem Knast entlassen werden kann.

Share →